Wo Laktobazillen fehlen, gehören sie ergänzt ...

Dr. Armin Witt

„Ein Wiederaufbau der Scheidenflora mit Laktobazillen ist nach jeder Antibiotikaeinnahme dringend anzuraten!”

Univ. Prof. Dr. Armin Witt,
Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe in Wien und Gründer des Akutservices „Gyninfekt”
www.gyninfekt.at

Vor einem
Schwimmbadbesuch …

Dr. Monika Birner

„Ich empfehle empfindlichen Frauen vor einem Schwimmbadbesuch vorbeugend die Anwendung einer Scheidenkapsel mit Milchsäurebakterien, bei erhöhter Infektanfälligkeit auch eine längerfristige vorbeugende Anwendung.”

Univ.-Doz. Dr. Monika Birner,
Fachärztin für Frauenheilkunde und Geburtshilfe in St. Pölten

Für eine gesunde
Scheidenflora …

Dr. Doris Linsberger

„Eine gesunde Scheidenflora und ein gepflegter Intimbereich ist eine Grundvoraussetzung für eine befriedigende Sexualität.”

Dr. Doris Linsberger,
Fachärztin für Frauenheilkunde und Geburtshilfe in Wien und Krems

In der Schwangerschaft …

Dr. Margit Pichler

„Scheideninfektionen können in der Schwangerschaft zu Fehl- oder Frühgeburten führen. Daher sollte die werdende Mutter darauf achten, dass ihr Scheidenmilieu intakt ist und sich durch eine Kur mit Laktobazillen schützen.“

OÄ Dr. Margit Pichler,
Fachärztin für Frauenheilkunde und Geburtshilfe im Hanusch KH Wien und Mauerbach